033 766 - 212 962 und 033 766 - 207 19 info@musterhaus-teupitz.de

Pressemitteilung

Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderförderprojekt „Doberlug-Kirchhain. Menschen für Menschen“ vom Generationen gehen gemeinsam G3 e.V.

Doberlug-Kirchhain, 23.06.2017 – Die Town & Country Stiftung übergab eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an den Verein Generationen gehen gemeinsam G3 e.V. Damit wird das Anliegen des Vereins unterstützt, das aktive Miteinander der Generationen zu verbessern und neue Wege zur Förderung und Entwicklung von Beschäftigungsmöglichkeiten zu finden. Auch das Projekt Doberlug-Kirchhain.Menschen für Menschen die Angebote wie Deutschunterricht und Hausaufgabenhilfe zu ihren wöchentlichen Aktivitäten zählen, die vor allem sozial benachteiligten Kindern zu Gute kommen wird durch den Verein G3 e.V. unterstützt.

Der Town & Country Stiftungspreis wird 2017 bereits zum fünften Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils 1.000 Euro unterstützt. Das Projekt „Doberlug-Kirchhain.Menschen für Menschen“, beworben durch den Verein G3 e.V. ist eine der 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllt hat. Aus allen nominierten Projekten wird eine unabhängige Jury jeweils ein Projekt pro Bundesland auswählen, an das im November 2017 ein weiterer Förderbetrag in Höhe von 5.000 Euro im Rahmen einer feierlichen Gala vergeben werden soll.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das wichtige und unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Vereins, „Meiner Meinung nach ist es wichtig, den kulturellen Austausch generationsübergreifend zu fördern. Der Verein schafft dies durch seine zahlreichen Angebote und jährlichen Veranstaltungen wie der interkulturellen Weihnachtsbäckerei und Weihnachtsfeier. In diesem Jahr wird zusätzlich ein Begegnungsraum geschaffen, wo kleine Kochkurse für Kinder durchgeführt werden sollen und wo im Anschluss kostenfrei gegessen werden kann“, sagte Detlef Zobel, Botschafter der Town & Country Stiftung und Mitarbeiter der ZET-Bauträgergesellschaft mbH Town & Country.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo mit dem Anliegen ins Leben gerufen, um unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht, wobei die ursprünglichen Satzungszwecke zwischenzeitlich noch erweitert worden sind.

Pin It on Pinterest

Share This