033 766 - 212 962 und 033 766 - 207 19 info@musterhaus-teupitz.de

Hausbau-Tipp: Jetzt die niedrigen Zinsen sichern!

Haus und Grundstück sind eine Einheit. Das bedeutet, will man sich den Traum vom eigenen Haus verwirklichen, benötigt man ein eigenes Grundstück. Aus diesem Grunde sollten Sie zuerst ein passendes Grundstück finden.

Zuerst die schlechte Nachricht, oft ist die Suche nach Bauland viel schwieriger als gedacht. Vielleicht kann unser Beitrag vom 12.11.2015 “Das passende Grundstück für ein Massivhaus“ mit den 4 Tipps bei der Suche nach einem preiswerten Grundstück hilfreich sein.

Jetzt die gute Nachricht, es sind immer noch sehr gute Zeiten für den Hausbau. Die Hypothekenzinsen sind seit langer Zeit auf einem historischen Tiefstand – Baugeld ist nach wie vor günstig. Daran wird sich auch vorerst nichts ändern.

Doch es ist eine Frage der Zeit bis die Zinsen wieder steigen. Nicht nur Baufinanzierungsexperten rechnen damit, dass die Zinsen langfristig wieder steigen werden. „Wer ein Haus bauen möchte, sollte sich relativ schnell entscheiden, um von dem derzeit niedrigen Zinsniveau zu profitieren. Ein weiteres Absinken der Hypothekenzinsen wird zunehmend unwahrscheinlicher“, sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, Deutschlands meistgekauftes Markenhaus.

Wie kann ich mir die günstigen Hypothekenzinsen sichern?

Um sich die niedrigen Zinsen langfristig zu sichern, ist eine möglichst lange Zinsbindung sinnvoll. Statt der üblichen Festschreibung über 10 Jahre, sollte ein Zeitraum von 15 bis 20 Jahren bevorzugt werden. Außerdem empfiehlt es sich in Zeiten, wo das Baugeld günstig ist, so viel wie möglich zu tilgen. Entweder kann die monatliche Tilgungsrate höher angesetzt werden oder über das Jahr Geld gespart werden, das dann als Sondertilgung verwendet wird. „Wer in Zeiten niedriger Zinsen möglichst viel tilgt, profitiert von einer niedrigeren Restschuld am Ende der Laufzeit“, erklärt Jürgen Dawo. Je niedriger die Restschuld, desto weniger trifft den Häuslebauer ein eventuell höherer Zinssatz bei der Anschlussfinanzierung.

Für diejenigen, die Ihren Hausbau bereits erfolgreich abgeschlossen haben und über die Anschlussfinanzierung nachdenken, ist ein Forward-Darlehen eventuell sinnvoll. Mit einem Forward-Darlehen kann der aktuell niedrige Zinssatz für einen bestimmten Zeitraum gesichert werden. Je nach Länge der Vorlaufzeit, verlangt die Bank einen Zinsaufschlag von 0,02 bis 0,1% pro Monat. In der Regel werden Forward-Darlehen 1,5 Jahre im Voraus abgeschlossen. Während der Forward-Periode fallen keine Kredit- oder Bereitstellungszinsen an.

Wie sichere ich mich bei der Baufinanzierung ab?

Bei der Finanzierung des Hausbaus spielt nicht nur der aktuelle Zinssatz eine Rolle. „Entscheidend ist auch, dass das Finanzierungsangebot individuelle Faktoren berücksichtigt und die Bauherren ausreichend vor Finanzierungsrisiken geschützt sind“, verdeutlicht Jürgen Dawo von Town & Country Haus. Optimal geschützt sind Bauherren von Town & Country Haus dank des im Kaufpreis eines jeden Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbrief. So wird unter anderem jede Finanzierung von der Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V. geprüft. Ist die Finanzierung korrekt und vollständig, erhalten die Bauherren eine FinanzierungSumme-Garantie in Höhe von 15.000 Euro. Diese bietet optimalen Schutz vor teuren Nachfinanzierungen, da unvorhersehbare Mehrkosten von dieser Garantie übernommen werden. Die Finanzierung wird beim Hausbau mit Town & Country Haus über ein vom Wirtschaftsprüfer verwaltetes Baugeldkonto abgewickelt. Auf diese Weise kann das Geld der Bauherren auch tatsächlich nur für den Bau des Hauses verwendet werden – dies ist besonders im Fall einer Insolvenz eines Bauunternehmens besonders wichtig. Ein weiterer Faktor, der die Kosten für den Hausbau ungewollt in die Höhe treiben kann, sind Baumängel. Auch hier können Town & Country Bauherren beruhigt sein. Im Hausbau-Schutzbrief sind ein Blower-Door-Test sowie eine unabhängige Qualitätskontrolle inklusive. Sollte doch einmal etwas schief gegangen sein, garantiert die Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 75.000 Euro, dass der Mangel beseitigt werden kann.

Immer erst informieren, prüfen, dann bauen!

Sie sollten Sie sich genau informieren, welche Baufirma Ihr Town & Country Hausbau bauen soll. Nutzen Sie hier unsere Seiten im Internet, hier auf musterhaus-teupitz.de erfahren Sie alles über die [intlink id=”74″ type=”page”]Musterhäuser in Teupitz[/intlink]. Schauen Sie nach Referenzen und Kundenmeinungen und besuchen Sie [intlink id=”30″ type=”category”]Baustellenbesichtigungen[/intlink]. Überzeugen sich direkt vor Ort von den Baustandards, die ein Town & Country Haus bietet. Sie können sich persönlich von den Leistungen der Baufirma überzeugen, sich eigene Eindrücke verschaffen und haben die Möglichkeit die Bauherren zu befragen. Nehmen Sie sich die Zeit für die Baustellenbesichtigungen und sammeln dabei Ihre ganz persönlichen Erfahrungen. Für den Hausbau gibt es sehr viele Anbieter. Sich für den richtigen Anbieter und für die richtige Baufirma festzulegen, ist eine Entscheidung von nachhaltiger Bedeutung, die optimal durchdacht und vorab geprüft sein sollte. Deshalb immer erst umfassend informieren, dann prüfen und danach bauen!

Stimmt alles und Sie möchten ein Town & Country Haus bauen, dann können Sie sich ein persönliches Finanzierungsangebot vom unabhängigen Town & Country Finanzierungsservice erstellen zu lassen. Die Mitarbeiter vergleichen Finanzierungsangebote von rund 450 Banken und entwickeln auf dieser Basis eine Finanzierungsstrategie, die auf die individuellen Bedürfnisse der Bauherren zugeschnitten ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie uns, wir haben am Samstag von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet oder Sie vereinbaren einen Termin. Das Team vom Town & Country Musterhaus Teupitz und die ZET Bauträgergesellschaft mbH freuen sich auf Ihren Besuch!

Unsere Musterhäuser sind für Besichtigungen und Beratungen für Sie geöffnet.

Aus aktuellem Anlass bitten wir zur Vermeidung von Kontakt zwischen Personen aus unterschiedlichen Haushalten um eine Terminvereinbarung.

Vielen Dank.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This