033 766 - 212 962 und 033 766 - 207 19 info@musterhaus-teupitz.de

Town & Country Massivhaus Flair 113 – Richtfest in Finsterwalde

Flair 113

Town & Country Massivhaus Flair 113 – Richtfest in Finsterwalde!

 Das Richtfest ist ein Brauch mit langer Tradition. Bewiesenermaßen wurde es bereits im 14. Jahrhundert gefeiert. Dieser Tradition folgend feierten die Bauherren, „ihr“ Richtfest Ende April in Finsterwalde. Es war sehr bewegend, als der Zimmermeister mit der Bauherrenfamilie  auf der Brüstung steht  und den traditionellen Richtspruch vorträgt. Der  Zimmermeister dankte den Bauherren,  lobte sein Handwerk und  wünschte  dem Haus und den zukünftigen Besitzern ganz viel Glück.  Zum Schluss  wurde nach alter Richtfest-Tradition der  letzte Nagel, der das ganze Haus zusammenhalten soll, in den Dachbalken  geschlagen. Das  gleich dreimal, die schauen Sie selbst:

Richtfest
Bauherr
Richtspruch
Haus bauen

Mit dem Richtfest bedanken sich die Bauherren für die Leistungen der Handwerker und Helfer am Bau. Ein gelungenes Richtfest, das Auftraggeber und Auftragnehmer in guter Erinnerung bleiben wird. Für die Bauherren ist mit dem Richtfest ein wichtiger Abschnitt beim Hausbau abgearbeitet. Der Rohbau steht und schon bald wird das Wohnen im eigenen Einfamilienhaus, auf dem eigenen Grundstück in Finsterwalde möglich sein. Gewiss kommt Freude auf, wenn die Bauherren  in dieser schwierigen Zeit  an die Vorteile und Annehmlichkeiten denken, die dieses schöne geschmackvolle Massivhaus bietet.

Grundbuch statt ein Sparbuch,

war sicher ein Gedanke der Bauherren.  Der Wunsch nach dem eigenen Massivhaus steht in Deutschland an 1. Stelle. Angenehmes, behagliches Wohnen im Eigenheim mit Garten ist der Lebenstraum der Deutschen, dafür gibt es keine Alternative. Diesen Lebenstraum erfüllen sich jetzt die Bauherren mit dem Einfamilienhaus „Flair 113“. Sie schaffen einen bleibenden Wert, eine höhere Lebensqualität und das zu mietähnlichen Konditionen!

Vorteil für die Bauherren

Der größte Vorteil für die Bauherren – Kaufen und Bauen sind eine Einheit bei ZET. Die ZET Bauträgergesellschaft hat einen sehr guten Ruf und ist als zuverlässiger, leistungsstarker Vertragspartner bekannt. „Alles aus einer Hand“,  ein entscheidendes Kriterium, das Bauherren hier garantiert wird. Diese Zufriedenheit war beim Richtfest zu spüren. Man merkte, für die Bauherren war es die richtige Entscheidung mit dem Town & Country Haus und der ZET Bauträgergesellschaft zu bauen.

Das Team der Musterhäuser Teupitz und Jüterbog  und der Town & Country  – Lizenzpartner  ZET Bauträgergesellschaft mbH wünschen eine gute Bauzeit.

Tolles Richtfest in Schönborn

Tolles Richtfest  in Schönborn mit dem Town & Country Massivhaus „Aspekt 133“  und der ZET Bauträgergesellschaft mbH

Bei jedem Bauvorhaben ist nach dem Spatenstich das Richtfest  ein ganz besonderes Ereignis für die Bauherren. Ein symbolischer und überaus traditionsbeladener Akt, auf dem sich Familie K. mächtig freute. Erleichtert  waren sie, dass das Richtfest wie geplant durchgeführt werden konnte. Ca. 50 Personen – Familie, Freunde und Bekannte kamen und  freuten sich mit den Bauherren.

Alles war bestens vorbereitet, die Richtkrone schmückte das Dachgebälk. Die Bauherrenfamilie und der Zimmermeister standen auf der Brüstung, bereit für den traditionellen Richtspruch. Der vorgetragene Richtspruch galt den Bauherren als Dank am Bauvorhaben. Anschließend wünschte der Zimmermeister dem Haus und den zukünftigen Besitzern ganz viel Glück. Zum Schluss wurde nach alter Richtfest-Tradition der letzte Nagel in den Dachbalken eingeschlagen, schauen Sie selbst:

„Gerichtet“ wurde  das  Massivhaus „Aspekt 133“, ein großes geschmackvolles Massivhaus mit einer Wohnfläche von 133 m².  Das große Platzangebot und die gut strukturierten Grundrisse wurden beim Richtfest  bestaunt. Der Grundriss bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten im Inneren des Hauses, ganz nach den Bedürfnissen der Bauherren. Ein weiterer Vorteil vom Massivhaus „Aspekt 133“, es  steht für Bodenständigkeit und für bezahlbaren Wohnraum.

Für die Bauherren ist mit dem Richtfest ein wichtiger Abschnitt beim Hausbau abgearbeitet. Der Rohbau steht, bald wird das Wohnen im eigenen Einfamilienhaus möglich sein. Mit dem Einfamilienhaus Aspekt 133 schaffen sich die Bauherren einen bleibenden Wert, eine höhere Lebensqualität und das zu mietähnlichen Konditionen!

Ein Haus zu bauen ist Vertrauenssache, kundennähe und persönliches Engagement sind dabei ganz wichtig. Man merkte, für die Bauherren war es die richtige Entscheidung mit Town & Country Haus und der ZET Bauträgergesellschaft zu bauen. Mit dem Richtfest bedanken sich die Bauherren für die Leistungen der Handwerker und Helfer am Bau.

Das Team der Musterhäuser Teupitz und Jüterbog  und der Town & Country – Lizenzpartner  ZET Bauträgergesellschaft mbH wünschen eine gute Bauzeit.

Richtfest in Finsterwalde – Massivhaus Flair 125 und ZET Bauträgergesellschaft mbH

Richtfest  in Finsterwalde – Massivhaus Flair 125 und ZET Bauträgergesellschaft mbH

Das Richtfest hat für private Bauherren die größte Bedeutung, es ist ein symbolischer und überaus traditionsbeladener Akt. Am 02.04.2020 wurde das Richtfest, trotz „Corona-Virus“ unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen, planmäßig ausgeführt. Der „Richtbaum“ auf dem Dachgebälk, war mit vielen bunten Bändern geschmückt und schon von Weiten zu sehen. Alles war bereit für den Zimmermeister, der dann den Richtspruch -nach alter Richtfest-Tradition- vorgetragen hat. Anschließend wurde der letzte Nagel eingeschlagen, schauen Sie selbst:

Für den Traum der eigenen vier Wände gibt es keine Alternative,

er sollte möglichst preiswert und qualitativ hochwertig sein. Die „Fertighäuserpreise“ bzw. sämtliche „Hausbaukosten“ sollten vor Kaufvertragsabschluss genau beziffert werden. Auch sollte die monatliche Belastung nicht viel höher als die monatliche Miete für eine vergleichbare Wohnung sein. Dafür genießen die Bauherren alle denkbaren Vorteile, z. B. ein schönes Grundstück mit Garten, das eigene Massivhaus und nach der Tilgung quasi mietfreies Wohnen.  Gibt es eine bessere Altersvorsorge?

Der Hausbau ist die größte Investition des Lebens,

er ist Vertrauenssache für Bauherren und Bauunternehmen gleichermaßen. Aus diesem Grunde ist der Kontakt mit dem Kunden für uns sehr wichtig. Besonders aufschlussreich ist es, wenn man von den Bauherren die Beweggründe erfährt, wie sie auf Town & Country Haus aufmerksam geworden sind, wie die Beratung für den Hausbau war, wie die Baubetreuung / Bauleitung ist und was noch zu verbessern wäre. Hier sehen wir die Verantwortung gegenüber dem Kunden, indem wir um ein Feedback der bisher geleisteten Arbeit bitten. Ganz vielen Dank dem Bauherren für die umfangreichen Ausführungen:

„Nun mal ein paar Worte zum Baugeschehen. Stand Heute : Rohbau beendet und Dachstuhl gerichtet.

Hausverkäuferin war Frau Großmann. Hat sich rührend gekümmert. Hat sich um Notarvorvertrag bemüht, hat alles mit dem Vermesser in die Wege geleitet, hatte ich Fragen, dann gab es auch Antworten. 

Finanzierung kam von Town und Country. Vermittlung und Papierkrieg wurde mir abgenommen. Vollkommen positiv. 

Der Vermesser Herr Schröder ist meines Erachtens tadellos. Termine wurden eingehalten, was  mir organisatorisch entgegen gekommen ist. Hatte ich Fragen, wurden diese auch mal zwischendurch tiefgründig beantwortet. Auch wenn ich richtig suchen würde, ich würde nichts zum Meckern finden. 

Das Planungsbüro Bugs war der beauftragte Planer. Wir haben im Erdgeschoss einen komplett individuellen Grundriss. Auch bei einem Haus von der „Stange“ bekamen wir trotzdem ohne Probleme unsere Wunschaufteilung. 

Unterlagen für den Bauantrag wurden komplett ausgearbeitet. Wir haben nur das Papierpaket, wie wir es bekommen haben, zum Bauamt gegeben. Die Unterlagen waren vollständig und lückenlos. Uns wurde alles abgenommen. 

 Bauleiter ist Steffen Liebschwager. Da wir uns schon lange dienstlich kennen, haben wir keine Berührungsängste. Es gab auch einen nicht üblichen, vorgezogenen Baustellentermin zur Abklärung von Eigenleistungen. Alles ohne Probleme. Ich glaube er ist auch mit dem Herzen bei der Sache. 

Projektleiterin ist Frau Hulzinga. Ich glaube, manchmal hat sie es ganz schön schwer mit mir. Als Kunde bin ich bestimmt nicht einfach. Aber es gibt von meiner Seite aus keine Differenzen. Bauablauf klappt und Termine passen, die einzelnen Gewerke sind aufeinander abgestimmt. 

Erdarbeiten, Rohbau und Bodenplatte kamen von Zobel. Ordentliche Arbeit von den Kollegen. Baustelle sauber und ordentlich verlassen. Bei mir wurde Markenware verarbeitet. Billigprodukte gehören ja auch nicht auf die Baustelle.

Zimmerer ist Herr Lindner. Wir kennen uns dienstlich nun auch schon ein paar Jahre. Die Chemie stimmt. Das wichtigste aber, die Arbeit ist sehr zufriedenstellend. Das Team ist eingespielt und jeder weiß, was er zu tun hat. 

 Alles in allem ist es über die ZET ein rundes Paket. Als Bauherren fühlen wir uns gut aufgehoben. Es wird sich gekümmert und die Kommunikation ist reibungslos. „

Das Team der Musterhäuser Teupitz und Jüterbog  und der Town & Country – Lizenzpartner ZET Bauträgergesellschaft mbH bedanken sich für das freundliche Feedback und wünschen eine gute Bauzeit.

Richtfest mit dem Town & Country Massivhaus Mitwachshaus Flair 148

Richtfest mit dem Town & Country Massivhaus Mitwachshaus Flair 148  und der ZET Bauträgergesellschaft!

Ein Richtfest lässt Großes erwarten und die ZET Bauträgergesellschaft verwirklicht diesen Traum. Dass dem so war, konnten unsere Bauherren Ende Februar 2020 auf der Baustelle im Landkreis Elbe Elster in Massen erleben.

Rückblick: Der Rohbau ist fertig, der Dachstuhl errichtet und alles war für das Richtfest vorbereitet. Bei angenehmem  Winterwetter stehen der  Zimmermeister und  die Bauherrenfamilie auf der Brüstung, bereit für den traditionellen Richtspruch. Der Zimmermeister dankte den Bauherren, lobte sein Handwerk und wünschte dem Haus und den zukünftigen Besitzern ganz viel Glück. Anschließend trank er einen Schluck aus dem Schnapsglas und warf es auf dem Boden. Zum Glück zerbrach das Glas, ansonsten wäre es ein schlechtes Omen gewesen. Zum Schluss wurde nach alter Richtfest-Tradition der letzte Nagel in den Dachbalken schlagen. Eine gewaltige Aufgabe für die Familie H., schauen Sie selbst:

Das Mitwachshaus Flair 148 ist ein Haus für alle Lebensphasen und hat ganz viele Möglichkeiten.

Es hat alles, was ein Haus zum Wohlfühlen benötigt: ein gemütliches Wohnzimmer mit hellem Essbereich und großen Fenstern. Über die offene Treppe gelangt man in das Obergeschoss, in dem sich u. a. drei geräumige Zimmer befinden. Das Mitwachshaus Flair 148 ist für alle Lebensphasen gerüstet. So kann z. B. im Erdgeschoss, als auch im Dachgeschoss ein weiteres Zimmer eingeplant werden. Im Dachgeschoss besteht  die Möglichkeit eine kleine Einliegerwohnung zu integrieren. Das Mitwachshaus Flair 148 lässt sich flexibel an die Bedürfnisse seiner Bewohner anpassen und genau nach den Vorstellungen der Bauherren wurde es gebaut.

Mit dem Richtfest bedanken sich die Bauherren für die Leistungen der Handwerker und Helfer am Bau. Ein gelungenes Richtfest, das Auftraggeber und Auftragnehmer in guter Erinnerung bleiben wird. Man merkte, für  die  Bauherren war es die richtige Entscheidung mit dem Town & Country Haus und der ZET Bauträgergesellschaft zu bauen. Diese Zufriedenheit war beim Richtfest zu spüren.

Wie es weiter geht, seien Sie gespannt, wir halten Sie über den Baufortschritt auf dem Laufenden und informieren Sie rechtzeitig über den Termin einer öffentlichen Baustellenbesichtigung!

Die Town & Country Musterhäuser und die ZET Bauträgergesellschaft mbH

Town & Country Winkelbungalow 108 – Richtfest in Crinitz

Richtfest in Crinitz mit dem Town & Country Winkelbungalow 108 und der ZET Bauträgergesellschaft!

Das Richtfest ist ein Brauch mit langer Tradition, es wurde bereits im 14. Jahrhundert gefeiert. Der Rohbau ist fertig, der Traum vom eigenen Haus fast verwirklicht. So war es auch bei der  Bauherrenfamilie W. in Crinitz, als sie Ende Januar „ihr“ Richtfest gefeiert haben. Alles war vorbereitet, die Richtkrone schmückte das Dachgebälk, der Richtspruch  verkündet und geschickt gelang es der Bauherrin den letzten Nagel einzuschlagen, schauen Sie selbst:

Stolz sind die Bauherren auf das schöne Anwesen in Crinitz, schon bald können sie im „Winkelbungalow 108“ wohnen. Der „Winkelbungalow 108“ ist mit ca. 108 Quadratmetern Wohnfläche ein Traumhaus, das in jeder Hinsicht mit jedem frei geplanten bzw. „Architektenhaus“ konkurrieren kann. Nur ist er bedeutend preisgünstiger, vergleicht man die Hausbaukosten anderer Anbieter. Sicher mit ein Grund, warum die Bauherren sich für ein Town & Country Haus entschieden haben.

 Ein Haus zu bauen ist Vertrauenssache für Bauherren und Bauunternehmen gleichermaßen. Kundennähe und persönliches Engagement sind dabei ganz wichtig. Das dem so war, war beim Richtfest zu spüren. Man merkte, für die Bauherren war es die richtige Entscheidung mit Town & Country Haus und der ZET Bauträgergesellschaft mbH zu bauen. Mit dem Richtfest bedanken sich die Bauherren für die Leistungen der Handwerker und Helfer am Bau. Der 1. Abschnitt ist geschafft  und für uns ein guter Zeitpunkt den Bauherren um  ein 1. Feedback zu bitten:

„Die Beratung durch unsere Hausverkäuferin Mandy Großmann war super gut.
Wir haben uns vom ersten Gespräch an gut beraten gefühlt, unsere Vor-
stellungen fanden Gehör, da unsere Wünsche auf das altersgerechte Wohnen
spezialisiert waren.
 
Die Baubetreuung unseres Vorhabens war bis zum heutigen Tage tadellos.
Wir haben in Frau Vogt eine sehr nette Projektleiterin gefunden. Auch
Sie hat sich in unsere Vorstellungen hineingedacht und war damit eine
tolle Ansprechpartnerin für uns.  Lobenswert ist die durchdachte, durch-
organisierte Führung des gesamten Bauablaufs. So wurde innerhalb
von wirklich 2 Wochen der gesamte Rohbau hochgezogen und innerhalb einer
Woche ist das Dach fertiggestellt worden. Hier kann man nur den Hut
ziehen vor diesen fleißigen Handwerkern.
 
Mit dem Richtfest am 27.1.2020 haben wir uns bei den Handwerkern bedankt
und am darauf folgenden Freitag, 31.1. mit einer zünftigen Richtfestfeier
uns noch einmal bei den beteiligten Handwerkern und der Familie bedankt
und bei den neuen Nachbarn vorgestellt.“   

Das Team der Musterhäuser Teupitz und Jüterbog und der Town & Country – Lizenzpartner  ZET Bauträgergesellschaft mbH bedanken sich für das freundliche Feedback und wünschen eine gute Bauzeit.

Richtfest in 15754 Heidesee OT Gräbendorf

„Raumwunder 90“ – Richtfest in 15754 Heidesee OT Gräbendorf

Wieder ein Richtfest von Town & Country und der ZET Bauträgergesellschaft, diesmal in Gräbendorf, Am Dolgenhorst 2. Der Rohbau steht, der  Dachstuhl ist  errichtet und die Richtkrone angebracht. Alles bereit für den Zimmermeister, der dann den Richtspruch -nach alter Richtfest-Tradition- vorgetragen hat.  Anschließend wurde der letzte Nagel eingeschlagen, schauen Sie selbst:

Für die Bauherren M. und M. G. war das Richtfest in ein tolles Ereignis, „ganz besonders war die Überraschung mit dem Haustürschlüssel und dem Blumenkorb“.

Die Bauherren haben sich für das Massivhaus „Raumwunder 90“ entschieden,

ein Massivhaus mit viel Raum, aber ohne großen Schnickschnack.  Von der Diele aus gelangt  man in das  geräumige Wohnzimmer,  das durch die beiden hohen Fenster besonders sehr hell und freundlich ist. Auch im Dachgeschoss  beeindrucken die großen Fenster, die viel Licht herein lassen. Das Bad ist gut geplant und lässt es an nichts fehlen. Zusammengefasst, das Massivhaus Raumwunder 90 ist ein richtiges Raumwunder!

Für die Bauherren  ist das Richtfest ein entscheidender Abschnitt beim Hausbau und  für uns ein Anlass sie bezüglich des Bauvorhabens zu kontaktieren.  Wie die Bauherrenfamilie das beurteilt und wie Ihre Einschätzung zum Hausbau ist, lesen Sie bitte selbst: „Bezüglich Ihrer Bitte zu Anmerkungen möchten wir Ihnen zunächst mitteilen, dass wir seit dem tatsächlichen Baustart sehr zufrieden sind. Auch waren alle bisher vor Ort tätigen Handwerker ausgesprochen freundlich. Und auch das Richtfest war für uns ein schönes Erlebnis.“

Das Team der Musterhäuser Teupitz und Jüterbog  und der Town & Country – Lizenzpartner  ZET Bauträgergesellschaft mbH bedankt sich bei den Bauherren für das Feedback  und wünscht eine angenehme und gute Bauzeit.

Liebe Hausbauinteressenten,

Ab dem 06.05.2020 haben wir wieder zu unseren gewohnten Öffnungszeiten für Sie geöffnet. Wir freuen uns, Sie endlich wieder persönlich begrüßen zu dürfen.
Sie können auch gerne vorbei kommen, um sich das Musterhaus anzuschauen. Bitte vereinbaren Sie dafür vorher telefonisch einen Termin.
Auch wir müssen uns an die Hygieneregeln halten, bitte bringen Sie sich einen Mundschutz mit und kommen Sie bitte mit max. 2 Personen und ohne Kinder.
Vielen Dank!

Ihr Musterhaus Team Teupitz

Pin It on Pinterest