033 766 - 212 962 und 033 766 - 207 19 info@musterhaus-teupitz.de

Richtfest in Rangsdorf

Richtfest in Rangsdorf –  Town & Country Massivhaus „Domizil 192“

Durch das milde Winterwetter war es möglich, dass unsere Bauherren A. und J.  G. bereits am 11.03.2019 Richtfest feiern konnten. Alles war vorbereitet, die Richtkrone schmückte das Dachgebälk, der Richtspruch war verkündet und der letzte Nagel eingeschlagen. Anschließend wurde angestoßen und gefeiert, schauen Sie selbst:

„Gerichtet“ wurde das Massivhaus „Domizil 192“

Ein großes Massivhaus, das ausreichend  Platz und Behaglichkeit für zwei Familien auf zwei Etagen bietet und sich optimal als Mehrgenerationenhaus eignet. Unsere Bauherren haben vom Wohnzimmer aus durch die bodentiefen Fenster einen wunderschönen Blick in den Garten. Sicher kommt bereits jetzt schon Vorfreude auf, wenn sie an das schöne Grundstück in Rangsdorf, mit all den Annehmlichkeiten,  denken. Bald werden die Bauherren das Ganze genießen können, wenn sie von Berlin nach Rangsdorf ziehen. Rangsdorf ist ein reizvoller, beschaulicher und geschichtsträchtiger Ort, mit einer guten Infrastruktur. Vorteile, die nicht nur unsere Bauherren schätzen, in den letzten 20 Jahren hat sich die Einwohnerzahl in Rangsdorf fast verdoppelt.

Angenehmes, behagliches Wohnen im Eigenheim mit Garten ist der Lebenstraum der Deutschen, dafür gibt es keine Alternative. Der Wunsch nach dem eigenen Massivhaus steht in Deutschland an 1. Stelle. Diesen Wunsch erfüllen sich jetzt die Bauherren mit dem Massivhaus „Domizil 192“. Sie schaffen sich einen bleibenden Wert, eine höhere Lebensqualität und das zu mietähnlichen Konditionen!

Das alles weiter zur vollsten Zufriedenheit erfolgt, dafür sorgt die ZET Bauträgergesellschaft mbH. Kaufen und Bauen sind bei ZET eine Einheit, ein entscheidendes Kriterium, das Bauherren zu schätzen wissen. Beim Richtfest merkte man, für die Bauherren war es die richtige Entscheidung mit Town & Country Haus und der ZET Bauträgergesellschaft zu bauen. Wie es weiter geht, seien Sie gespannt, wir halten Sie über den Baufortschritt auf dem Laufenden.

Ihr Town & Country Team und die ZET Bauträgergesellschaft mbH

Richtfest in Schönborn

Richtfest in Schönborn mit dem Town & Country Bungalow 110  und der ZET Bauträgergesellschaft!

Überlieferungen bezeugen, dass das Richtfest bereits im 14. Jahrhundert gefeiert wurde. Das ist gut nachvollziehbar, ein entscheidender Abschnitt beim Hausbau ist geschafft. Der Rohbau ist fertig und der Traum vom eigenen Haus fast verwirklicht. So war es auch bei den Bauherren R. und K.  T. in Schönborn, als sie am 11.03.2019 Richtfest feierten. Die Richtkrone schmückte das Dachgebälk.  Nachdem der Richtspruch verkündet und der letzte Nagel eingeschlagen war wurde angestoßen und gefeiert, schauen Sie selbst:

Grund zur Freude bestand zur Genüge. Am 08.01.2019 wurde mit den Arbeiten an der Baugrube begonnen, ab den 12.02.2019 erfolgte die Unterkellerung und bereits am 21.02.2019  konnte die Deckenverlegung,  einschließlich Kellerdecke erfolgen sowie die Kellertreppe eingebaut werden, s. Fotos:

Die Bauherren haben sich für den  „Bungalow 110“ entschieden. Ein Traumhaus, das in jeder Hinsicht mit einem frei geplanten bzw. „Architektenhaus“ konkurrieren kann. Nur ist er bedeutend preisgünstiger, vergleicht man die Hausbaukosten anderer Anbieter. Der Bungalow 110 ist ein ideales Zuhause. Er bietet ein gemütliches Wohnzimmer mit Essbereich, ein geräumiges Schlafzimmer und zwei weitere Zimmer. Ein ganz großes Lob an die fleißigen Handwerker der ZET Bauträgergesellschaft – die Baufirma. Mit Freude konnten die Bauherren feststellen, dass sämtliche Arbeiten sorgfältig und gewissenhaft erfolgten und die Baustelle stets ordentlich verlassen wurde.  Mit dem Richtfest bedanken sich die Bauherren für die Leistungen der Handwerker und Helfer am Bau.  Wie es weiter geht, seien Sie gespannt, wir halten Sie über den Baufortschritt auf dem Laufenden und informieren Sie rechtzeitig über den Termin einer öffentlichen Baustellenbesichtigung!

Ihr Town & Country Team und die ZET Bauträgergesellschaft mbH

Bautagebuch Stadtvilla 152 – letzter Teil

Wir bauen ein Massivhaus – die Town & Country Stadtvilla 152, Bautagebuch Teil 4

Wir, das sind Sabrina und Marcel sowie unsere beiden Söhne

Bautagebuch Teil 4

Endspurt: Trockenbau, Elektroanschlüsse, Feinsanitär, alles ist fertig!

Der Endspurt hat begonnen, die letzten Arbeiten gehen Schlag auf Schlag. Die Trockenbauer und Fliesenleger sind im November fertig geworden. Toiletten, Waschbecken, Badewanne, Dusche, alles ist eingebaut und der Elektriker hat sämtliche Steckdosen und Schalter angeschlossen.

Der HAR wurde am 14.11.2018 in Eigenleistung gefliest.

Eine Woche später, am 21.11.2018 bekam die Garage den Unterputz.

Ebenfalls in Eigenleistung wurde der Flur gefliest.

Unsere Treppe ist ein richtiges Schmuckstück, sie wurde kurz vor Weihnachten eingebaut!

Der Blower-Door-Test!

Zu den Abschlussarbeiten gehört ein Blower-Door-Test, der bei T&C  standardmäßig erfolgt. Das bedeutet, sind alle Arbeiten im Haus abgeschlossen, beauftragt die Baufirma die DEKRA den Blower-Door-Test durchzuführen. Der Blower-Door-Test ist eine Differenzdruckmessung, die zeigt, wie luftdicht ein Haus wirklich ist. Mit einem solchen Test lassen sich Lecks im Haus (Gebäudehülle, Dämmung, Fenster, Türen) aufspüren und wenn notwendig,  gezielt abdichten. Der Blower-Door-Test zeigt weiter, ob ein Haus luftdicht ist, oder ob über Leckagen warme Heizluft entweichen kann. Das Letzte würde bedeuten, es geht Wärme verloren. Bei der  Dachdämmung ist eine luftdichte Ausführung von elementarer Bedeutung. Hier gibt der Blower-Door-Test Auskunft, wurde die  Dampfsperre fachgerecht verlegt und ist sie absolut luftdicht. Ein Ergebnis mit großer Auswirkung. Jede undichte Dampfsperre kann zu teuren Bauschäden führen.

Tag der Hausübergabe!

Anfang Januar war der große Tag – die Hausübergabe.  Alles erfolgte in einer sehr entspannten Atmosphäre. Ohne jeden Zeitdruck erläuterte uns der  Bausachverständige der DEKRA den Blower-Door-Test – Alles,  von den vorbereitenden Maßnahmen bis hin zur Auswertung der Ergebnisse. Die Prüfung verlief positiv,  alle Ergebnisse lagen im zulässigen Messbereich. Ein Ergebnis, dass einmal mehr die gute Arbeit unserer  Baufirma  unterstreicht.

Nicht  neu für uns, wir hatten uns  bereits vor Baubeginn gut informiert. Alle Möglichkeiten haben wir genutzt  und uns vor Ort ein eigenes Bild von der Qualität eines Town & Country Hauses gemacht. Das war für uns einfach, da wir eine Ansprechpartnerin vor Ort hatten. Auch die Firma Zobel & Co, die für die ZET Bauträgergesellschaft als Baufirma arbeitet, ist vor Ort ansässig. Mehr direkten Kontakt kann man nicht haben.

Zum  Anschluss der „Hausübergabe wurde uns die „Hausakte“  mit der Baugenehmigung und einer Liste aller an der Planung und Errichtung des Hauses beteiligten Firmen übergeben.  Jetzt sind wir Hauseigentümer, mit allen Rechten,  aber auch Pflichten!

Bei der Hausübergabe sollte man wissen, dass die Bauabnahme für die Bauherren einige rechtliche Veränderungen bringt. Rechtlich gesehen bedeutet eine Bauabnahme/Hausübergabe, dass sämtliche Gefahren und Risiken auf den Bauherrn und Eigentümer übergehen. Deshalb sollte der Bauherr sein Massivhaus über eine Wohngebäudeversicherung gegen Gefahren wie Wasser, Sturm und Brand selbst versichern. Vor der Bauabnahme war das die Pflicht des Baupartners. Die rechtliche Grundlage für die Bauabnahme ist § 640 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Uns war das bekannt, alle Verpflichtungen sind im Bauvertrag detailliert geregelt.

Unser Haus

Bis zu unserem Einzug  müssen wir noch einige „Innenarbeiten“  (Maler- und Bodenbelagsarbeiten)  durchführen.  Die Innentüren sind eingebaut, auch  eine Eigenleistung,  gleich nach der Hausübergabe.

Im Frühjahr  kommt Einiges an Arbeit auf uns zu. Besonders wenn wir an die Gestaltung der Außenanlagen denken.  Wir freuen uns  darauf und sind glücklich und dankbar, was wir alles in „Eigenarbeit“ bereits geschafft haben. 

Rückblickend  sagen wir, „es ist ein schönes Gefühl, wenn man „Etliches“ allein abarbeitet.“ Unsere „Eigenarbeiten“ sind mit vielen schönen Erinnerungen verbunden und haben den „Geldbeutel“ gewaltig geschont.

Zum Abschluss ein großes Lob und Dankeschön!

Mit der Beratung und anschließenden Bauplanung haben wir uns sehr gut betreut gefühlt. Sehr zufrieden waren wir auch mit der Bauausführung. Die Baustelle war stets im tadellosen Zustand und alle Gewerke haben sehr gut gearbeitet.  Wir konnten auf die Arbeiten vertrauen, alles verlief planmäßig. 

Wir sind glücklich, dass wir uns für Town  & Country Haus  und ZET- Bauträgergesellschaft mbH als Bauträger  entschieden haben.

Dankbar und zufrieden sind wir,  dass  der Bau unseres Massivhauses – die Town & Country Stadtvilla 152 – erfolgreich abgeschlossen ist. Hier ein Foto vom fertiggestellten Haus! 

Haus des Monats

Das Flair 125 – ein Massivhaus mit Wohlfühlgarantie

Das Flair 125 ist ein klassisches Einfamilienhaus.  Ein Blick auf den Grundriss lässt erkennen, dass sich hier vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Je nach Bedarf kann man wählen, soll es ein großzügiges, offenes Wohnkonzept im Erdgeschoss sein oder etwas kleiner mit einem zusätzlichen Arbeitszimmer?  Im Massivhaus „Flair 125“ ist alles ausführbar, es können bis zu 6 Zimmer geplant werden. Sehr beliebt ist z. B. eine zweite Dusche im Gäste-WC. Diese bietet zusätzlichen Komfort und sorgt im Familienalltag für Entspannung.

Platz für Waschmaschine, Bügeleisen und Co. gibt es im Hausanschlussraum. Weiterer Stauraum kann mit einer Ankleide, einem Abstellraum oder auf dem Dachboden geschaffen werden – all dies sind clevere und vor allem kostengünstige Alternativen zum Keller. Das  Herzstück des Massivhauses ist das weitläufige Wohnzimmer mit großem Essbereich. Drei große Fenster sorgen für eine helle, freundliche Wohnatmosphäre.  Schauen Sie sich das Haus an, Sie werden begeistert sein.

Im Übrigen, Sie können Ihrem neuen Leben als Bauherr ganz entspannt entgegen sehen. Warum: Town & Country Haus hat den Hausbau-Schutzbrief  entwickelt,  der ist im Kaufpreis enthalten  und sichert Sie gegen alle Eventualitäten beim Hausbau ab. Die umfangreichen Service-Leistungen, z. B. der 20 Jahre Notfall Hilfeplan, die Kostenkontrolle bereits der Planung, sorgen für einen stressfreien Bau und Einzug. Town & Country Haus ist der einzige Anbieter, wo im Kaufpreis ein Sicherungsnetz für die Bauherren enthalten ist. Das bedeutet, die Bauherren sind vor, während und nach dem Bau abgesichert. Auch werden Sie feststellen können, dass bei Town & Country Haus die „Fertighäuserpreise“ offen legt und sämtliche Kosten genau beziffert werden.

Sie sind interessiert und möchten sich über die  Musterhäuser Teupitz und Jüterbog informieren? Hier auf den Internetseiten unserer Musterhäuser von Teupitz und Jüterbog ist das umfassend möglich. Besuchen Sie die Musterhäuser, gern können Sie sich umschauen und sich von der Qualität der Häuser überzeugen. Alle Arbeiten führte die ZET Bauträgergesellschaft in Zusammenarbeit mit regionalen Handwerksbetrieben aus.

Ihr Town & Country Team und die ZET Bauträgergesellschaft

Baustellenbesichtigung in Finsterwalde

Willkommen zur Baustellenbesichtigung in Finsterwalde!

Wann:  Am Sonntag, den 24.02.2019,  in der Zeit von 11 bis 13 Uhr

Wo: 03238 Finsterwalde, Tuchmacherstraße (gegenüber der Musikschule)

An diesem Sonntag haben wir für alle Hausbauinteressenten ein ganz besonderes Event geplant. In der Zeit  von 11 bis 13 Uhr  steht Ihnen das Stadthaus 124 für  eine Besichtigung zur Verfügung.

Nutzen Sie das Angebot und besuchen  am Sonntag unsere  Baustelle. Betrachten Sie die kubische Form,  sie ist der Klassiker im Stadthausdesign und prägt das Aussehen des Stadthauses 124. Betreten Sie das  „Innere“  werden Sie bemerken,  auch hier setzt sich urbane Stil fort. Der großzügige Wohn- und Essbereich erstreckt sich über die gesamte Hausbreite und ist das Herzstück des Hauses.

Auch im Obergeschoss des Stadthauses spiegelt sich der klare Baustil wieder. Hier befinden sich drei Räume, die je nach Bedarf als Schlaf-, Kinder-, Gäste- oder Arbeitszimmer genutzt werden  können. Zusammengefasst, das Stadthaus 124 ist  schlicht, schick, mit vielen Details und klarer Linie.

Bilden Sie sich eine eigene Meinung. Betrachten Sie die „Extras“, die die Bauherren gewählt haben, z. B. elektrische Rollläden, Fußbodenheizung im gesamten Haus u. v. a. m.. Erkunden Sie sicheren Tritts die obere Etage, die ZET Bauträgergesellschaft hat eine mobile Treppe eingebaut.

Mein Tipp, besuchen Sie die  Baustelle. Schauen Sie sich das Stadthaus 124 kurz vor der Fertigstellung an. So können Sie sich persönlich von den Leistungen der Baufirma überzeugen und sich eigene Eindrücke verschaffen. Nehmen Sie sich die Zeit für diese Baustellenbesichtigung und sammeln Ihre ganz persönlichen Erfahrungen. Für den Hausbau gibt es sehr viele Anbieter. Sich für den richtigen Anbieter und für die richtige Baufirma zu entscheiden ist von tief greifender Bedeutung. Sie sollte optimal durchdacht und vorab geprüft sein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das Team der Town & Country Musterhäuser Teupitz und die ZET Bauträgergesellschaft mbH freuen sich auf Ihren Besuch.

Pin It on Pinterest