033 766 - 212 962 und 033 766 - 207 19 info@musterhaus-teupitz.de

6. Town & Country Stiftungspreis

Town & Country Stiftung unterstützt Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Südbrandenburg mit Spende in Höhe von 1.000 Euro

Der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Südbrandenburg unterstützt Kinder, deren Geschwister krank oder behindert sind, um ihre Chancengleichheit zu fördern, denn die Belastungen in der Familie können zu nachhaltigen emotionalen und psychischen Störungen sowie zu Problemen in der Schule und bei der Freizeitgestaltung führen. Für das bemerkenswerte Engagement wurde der Verein mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert.

Etwa 2 Millionen Kinder leben in Deutschland mit einem kranken oder behinderten Geschwisterkind. Diese Kinder leiden oftmals an der Vernachlässigung durch die stark belasteten Lebensbedingungen ihrer Geschwister. Die Johanniter RV Südbrandenburg wollen nun das Geschwisterprojekt an derzeit 31 Förderschulen in ihrem Gebiet anbieten. Den Kindern werden kostenlose Geschwistertage und Geschwisterwochenenden angeboten. Bei diesen unternehmen sie Ausflüge mit anderen betroffenen Kindern, mit denen sie sich über ihre Situation austauschen können. Sie können Freizeitangebote wahrnehmen, zu denen sie sonst keinen Zutritt haben und stehen einmal auch im Mittelpunkt. Bei den Geschwisterwochenenden haben die Kinder die Möglichkeit einen Kurzurlaub zu genießen und ihren oft schweren Alltag einmal zu vergessen. Hinzu kommen Komponenten und Strategien der Stressbewältigung, um emotionalen und psychischen Stress besser verarbeiten zu können.

Detlef Zobel, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab am 05.09.2018 den symbolischen Spendenscheck und ergänzte: „Die Spende unterstützt die Johanniter finanziell dabei, dieses tolle und wichtige Projekt umzusetzen. Hierzu gehören vor allem die Organisations- und Materialkosten für die Ausflüge und Wochenenden.“

Die Town & Country Stiftung vergibt 2018 zum sechsten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis

Ein wesentliches Anliegen der Stiftung und der Botschafter ist die Unterstützung und Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Das soziale Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Johanniter RV Südbrandenburg verhelfen den Betroffenen zu mehr Chancengleichheit. Der 6. Stiftungspreis beinhaltet Spenden in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Es werden 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllen, mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Aus allen nominierten Projekten wählt eine unabhängige Jury das herausragendste Projekt pro Bundesland aus, welches mit einem zusätzlichen Förderbetrag von 5.000 Euro prämiert wird. Diese Auszeichnung wird im Herbst 2018 anlässlich der Town & Country Stiftungsgala vergeben. Eine weitere große Gewinnchance für das „Geschwisterprojekt“ der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., wir sind gespannt und werden berichten!

Pin It on Pinterest

Share This