033 766 - 212 962 und 033 766 - 207 19 info@musterhaus-teupitz.de
Bungalow 110

Wir bauen ein Massivhaus – den Town & Country Bungalow 110- in Freiwalde!

Der Blower-Door-Test!

Der Blower-Door-Test wird standardmäßig durchgeführt. Nachdem alle Arbeiten in unserem Haus abgeschlossen sind, wird der Blower-Door-Test zur Abnahme angemeldet. Mit diesem Test wird schriftlich bestätigt, dass keine Schwachstellen im Haus nachgewiesen wurden.  Das finde ich richtig gut, da hat man doch 100 %  Sicherheit und man kauft nicht die „Katze im Sack“. Von wegen „Katze im Sack“, Dank der vielen Musterhäuser konnten wir uns im Internet gut informieren und hatten vor Ort die Möglichkeit uns selbst ein eigenes Bild von der Qualität und dem Wohngefühl in einem Town & Country Haus zu machen. Mit ZET Bauträgergesellschaft mbH als Baufirma war sofort klar, das wird unser Haus!  Eine sehr gute Entscheidung, die wir nie bereut haben.

Der Innenausbau ist fast abgeschlossen!

Die Heizung ist verlegt und der Estrich gegossen.  Ein Bautrockner, der ordentlich Flüssigkeit abzieht,  stand auch im Haus. Der  Estrich wurde nach „Plan“ getrocknet, das bedeutet, Zeiten und Temperaturen waren genau mit einander abgestimmt und mussten entsprechend eingehalten werden. Deshalb durfte das Haus auch einige Zeit nicht betreten werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!   Eine Freude für die anderen Gewerke, die danach mit der Arbeit beginnen.

Die Fliesen sind verlegt, verfugt und mit Sockelleisten  versehen. Wir haben helle freundliche neutrale Fliesen gewählt, so dass für die Einrichtung alles offen ist. Bereits bei Beginn der Fliesenarbeiten war zu erkennen,  dass die Fliesen richtig gut wirken und einfach fantastisch aussehen. Sehr gespannt waren wir wie es wohl aussieht,  wenn alles so richtig fertig sein wird. Hier können wir nur sagen, ganz toll, einfach super.

Fliesen

Hier ist jetzt alles fertig, einfach super!

Dusche
Badewanne

Der Außenputz!

Ich konnte miterleben, wie unser Haus für den Außenputz vorbereitet wurde. Alles war fachgerecht vermauert, wie ein Verbund sieht das Ganze aus.

Aussenputz

Beim nächsten Besuch auf der Baustelle war alles für den Strukturputz vorbereitet.

Was jetzt folgt, ist der anschließende lindgrüne Strukturputz. Der Sockel, die farblich angepassten Fensterbänke sowie der Erker werden sicher ein ganz toller Anblick sein. Man sieht jetzt schon, dass unser Haus ein richtiger Blickfang ist. Alle Proportionen passen wunderbar, unser Haus fügt sich richtig gut in das Grundstück ein, wir sind ganz stolz und freuen uns, dass alles so gut gelungen ist.

Arbeiten auf dem Grundstück!

Die Arbeiten im „Garten“ haben begonnen. Die erste Aufgabe war, die Fläche mit der vom Bau angefallenen Muttererde zu ebnen, um eine möglichst große  gleichmäßige Fläche zu erhalten. Das ist und gut gelungen, gleich links neben dem Wohnhaus haben wir schönes großes Gartenhaus aufgebaut. Durch die Gartenmöbel sieht es innen richtig gemütlich aus und die Kinder können darin gut spielen. Unsere weiteren Vorstellungen sind, wenn wir aus dem Wohnzimmer heraus gehen, möchten wir eine ebene Terrasse haben und dann den Garten betreten. Keine leichte Aufgabe, die wir da noch bewältigen müssen. Was zählt, ist das Ergebnis und das wird sicher richtig gut sein.  Alles nach und nach, der 1. Schritt für die Gestaltung unseres Hauses bzw. Gartens ist bereits getan.  Wie wir unseren Garten weiter gestalten wird sich zeigen.

Endspurt: Türen, Elektroanschlüsse und Feinsanitär!

Der Endspurt hat begonnen, die letzten Arbeiten gehen Schlag auf Schlag. Die Trockenbauer sind fertig,  streichen werden wir in Eigenarbeit. Wir haben ein schlüsselfertiges Town & Country Massivhaus gekauft. „Schlüsselfertig“ bedeutet, das Haus wird vertragsgemäß gebaut und nach Fertigstellung müssen wir dann selbst tapezieren und den Fußboden verlegen. Unsere Küche haben wir in den vergangenen Wochen geplant und bestellt. Das ist gar nicht so einfach und es gibt unendliche Möglichkeiten, verschiedene Farben, Materialien, Schränke, Schubladen und Elektrogeräte zu kombinieren. Vieles gibt es zu beachten und nicht zuletzt sollte man auch den Preis im Auge behalten. Wunsch und Wirklichkeit liegen manchmal weit auseinander. Wir haben das komplette Paket gekauft, das bedeutet, die Küchenmöbel, Elektrogeräte einschließlich Ein- und Aufbau. Das ist zwar teurer,  zahlt sich letztendlich aber aus, allein schon wegen der Gewährleistung, die für diese  Einbauküche 5 Jahre ist.  Ich denke, wir haben eine richtig gute Wahl getroffen.
Wie auf dem Foto erkennbar ist, sind die Decken bereits gespachtelt und die Wände so glatt geputzt, dass ein „Anstrich“ genügt und wir auf das Tapezieren verzichten könnten.  Die Innentüren sind inzwischen eingebaut und der Elektriker hat die Steckdosen und Schalter fast fertig angeschlossen.

Jetzt sind alle Zimmer fertig, sind die Fußböden nicht gut verlegt?  Der Estrich war spiegelglatt, da war das Verlegen eigentlich ganz einfach. Sieht unser Wohnzimmer nicht super aus?

Alles ist fertig, so auch die Kinderzimmer, es müssen nur noch die Möbel aufgebaut werden.
Vor einer Woche war das große Ereignis, unser Baupartner hat uns das Haus übergeben. Die Hausübergabe erfolgte reibungslos, jetzt sind wir Hauseigentümer, mit allen Rechten,  aber auch Pflichten!
Bei der Hausübergabe sollte man schon wissen, dass die Bauabnahme für die Bauherren einige rechtliche Veränderungen bringt. Rechtlich gesehen bedeutet eine Bauabnahme/Hausübergabe, dass sämtliche Gefahren und Risiken auf den Bauherrn und Eigentümer übergehen. Deshalb sollte der Eigentümer sein Massivhaus in der Regel über eine Wohngebäudeversicherung gegen Gefahren wie Wasser, Sturm und Brand selbst versichern. Vor der Bauabnahme war das die Pflicht des Baupartners. Die rechtliche Grundlage für die Bauabnahme ist § 640 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Uns war das bekannt, alle Verpflichtungen sind im Bauvertrag detailliert geregelt. Wissen sollte man auch, weil das vielleicht nicht so bekannt ist, dass Town & Country Haus in der Hausbau-Branche den einzigartigen Hausbau-Schutzbrief anbietet. Dieser kostet nichts extra und alle Leistungen sind im Kaufpreis enthalten.

Zum Abschluss ein ganz großes Lob und Dankeschön!

Wir möchten noch einmal betonen, mit der Beratung und anschließenden Bauplanung haben wir uns sehr gut betreut gefühlt. Mit der Bauausführung sind wir überaus zufrieden. Die Betreuung von Herrn Leonhardt als Bauleiter und Ansprechpartner war hervorragend und umfassend. Besonders das „Miteinander“ der Bauleute war beeindruckend!  Die Baustelle war stets im tadellosen Zustand und alle Gewerke arbeiteten sehr gut. Wir konnten auf die Arbeiten vertrauen, alles verlief planmäßig, jeder Besuch auf der Baustelle war für uns eine Freude.  Wir sind sehr froh und haben es nicht bereut, uns für T & C / ZET- Bauträgergesellschaft entschieden zu haben. Danke auch an die Town & Country Stiftung. Es ist gut zu wissen, dass die Town & Country Stiftung hilft, wenn Bauherren schwierige persönliche Situationen durchleben müssen und dadurch unverschuldet in Not geraten.

Danke sagen Evelyn B. und Karsten. H. sowie Marlon und Moritz.

Pin It on Pinterest

Share This