033 766 - 212 962 und 033 766 - 207 19 info@musterhaus-teupitz.de

Wir bauen ein Massivhaus in Doberlug-Kirchhain – den Town & Country Bungalow 92 –

Wir, das sind Patricia und Denis. K. sowie unsere Tochter Laura

Bautagebuch Teil 4

Beim Schornstein fehlten 2 cm, die Handwerker richteten das sofort und nach ein paar Tagen war die Schiefereindeckung angepasst, jetzt ist alles perfekt.

Die Außenarbeiten:

Inzwischen war große Eigeninitiative angesagt, die Gräben für den Elektroanschluss sowie für den Anschlussschacht Wasser / Abwasser mussten ausgehoben werden. Eine ziemlich anstrengende Arbeit, besonders wenn den ganzen Tag die Sonne scheint. Zum Glück hatten wir einen kleinen Bagger, das  war schon eine große Arbeitserleichterung!

Die Innenputzarbeiten:

Weiter ging es mit den Arbeiten der Firma Zobel & Co, die in Doberlug-Kirchhain ansässig und die Baufirma der ZET Bauträgergesellschaft mbH  ist.

Das Firmenauto von Zobel Co, pünktlich kamen die Handwerker, vor dem Haus die Putzmaschine.

Eigentlich wollte ich den Innenputz als Eigenleistung realisieren, nur war mir das leider letztendlich aus Zeitgründen nicht möglich. Also habe ich diese Arbeiten als Nachtrag bei der Firma Zobel & Co in Auftrag gegeben. Am Wochenende, bevor die Putzer kamen, habe ich alle Schlitze, Löcher und Wanddurchbrüche mit Mörtel geschlossen, so dass die Putzer gleich anfangen konnten. Die haben als erstes alle Wände mit einer gelben Masse grundiert. Diese Grundierung ist eine Art Isolierung, sie verhindert, dass das Wasser dem Innenputz entzogen wird. 24 Stunden später kann man dann mit den Innenputzarbeiten beginnen.

Hier sieht man die Grundierung, die vor dem Putzen aufgetragen wurde sehr gut.

Auch beim Innenputz sieht man, hier stimmt das Ergebnis! Der Putz ist spiegelglatt geworden, er sieht fantastisch aus. Man kann gut und gern auf das Tapezieren verzichten, ein Anstrich reicht sicher. Dafür müssen wir den Putz mit Tiefengrund vorbereiten und anschließend mit Farbe streichen. Das werden wir ausprobieren, am besten im Hausanschlussraum. Da können wir den Test  machen und sehen wie es aussieht, wenn man direkt auf den Putz streicht. Danach  entscheiden wir, ob wir den Rest des Hauses auch so bearbeiten werden. Sicher ist es eine Freude für unsere Laura, wenn sie beim Streichen  mithelfen darf.

Nachdem der Rohbau fertig und innen alles geputzt ist bekommt man ein echtes Gefühl für die Raumaufteilung. Grandios kann ich nur sagen, ein super Haus, das prima durch die ZET Bauträgergesellschaft umgesetzt wurde. Beim nächsten Mal berichte ich, wie es mit dem Innenausbau weiter geht!

Pin It on Pinterest

Share This