033 766 - 212 962 und 033 766 - 207 19 info@musterhaus-teupitz.de

Wir bauen ein Massivhaus – das Town & Country Massivhaus Flair 130 – in Doberlug-Kirchhain!

Wir, das sind Beatrice und Thomas. K. sowie unser Sohn Marlon

Bautagebuch Teil 4

Der Innenausbau hat begonnen

Der Innenausbau hat begonnen, wir sind so richtig auf der Zielgeraden. Aus diesem Grunde hatte unsere Hauskaufberaterin am letzten Wochenende im Januar 2018 eine Baustellenbesichtigung organisiert.

Es war beeindruckend, welch positive Resonanz und wie viel Zuspruch diese Baustellenbesichtigung fand. Alles wurde genau in Augenschein genommen, die Besucher sahen sich bewundert um, sprachen mit uns und äußerten sich u. a.. „Ein sehr schönes Massivhaus. Alles wirkt großzügig, alles ist hell und freundlich. Der Putz und die Klinker sind super, so eine saubere Arbeit. Alles ist glatt und eben, einfach perfekt. Man sollte auch bauen, wenn jetzt nicht, wann dann.“ „Bemerkungen“ die uns freuten und uns stolz machten.  Waren sie doch eine Bestätigung, alles richtig gemacht zu haben.

Der Innenausbau ist fast abgeschlossen, die Fußbodenheizung ist verlegt und der Estrich ist trocken. Alles, ob in der oberen oder unteren Etage, ist ganz super geworden. Ein Ergebnis, dass sich sehen lassen kann! Diese sehr guten  ausgeführten Arbeiten werden sicher eine Freude für die anderen Gewerke sein, die danach mit der Arbeit beginnen konnten.

Nachdem der Innenausbau, die Rohrinstallationen für Heizung, Strom und Wasser fertig sind, können wir das Aufmass für die Küche nehmen lassen und uns Angebote für Maler- und Bodenbelagsarbeiten einholen. Arbeiten die nach der Hausübergabe von uns zu erledigen sind, da wir ein schlüsselfertiges Town & Country Massivhaus gekauft haben. „Schlüsselfertig“ bedeutet, das Haus wird vertragsgemäß gebaut, ohne Tapezier- und Teppichverlegearbeiten“  Das ist für uns in Ordnung, so kann man entsprechend der persönlichen Vorstellungen und Möglichkeiten entscheiden, vergibt man diese Leistungen oder macht alles allein. Wir werden uns sicher für die erste Variante entscheiden.

Bad und die Gästetoilette

Gästetoilette

das große Badezimmer im Obergeschoß

Sämtliche Leitungen in der Gästetoilette und im oberen Badzimmer sind mit einer Vorwandinstallation verkleidet.  Es sind nur noch die Anschlüsse zu sehen. Auf den Fotos 38 und 39 kann man gut die bodengleiche Dusche erkennen und wie groß und geräumig das Badezimmer wirkt. Wir freuen uns schon auf den Einbau der Sanitäreinrichtungen. Auch hier haben wir alles wohl durchdacht und wurden auch gut beraten. Bereits bei der Bemusterung waren wir uns über die Ausgestaltung von Bad und Gästetoilette einig. Alles sollte edel, hell und freundlich sein. Entsprechend haben wir unsere Auswahl für die Sanitärgegenstände und Fliesen getroffen.

Fliesenverlegearbeiten

Das „Fliesen“ hat begonnen, zuerst wurde der Hauswirtschaftsraum gefliest, danach folgten die Gästetoilette und das Bad. Der Fliesenleger muss alles per Leiter nach oben befördern. Aus unserer Sicht ist das sicher nicht ganz einfach, betrachtet man die steile Leiter die nach oben führt.

Treppenhaus

Wie geht es weiter?  Das berichte ich im nächsten Teil.

Pin It on Pinterest

Share This