033 766 - 212 962 und 033 766 - 207 19 info@musterhaus-teupitz.de

6. Town & Country Stiftungspreis – Grenzläufer e.V. erhält von der Town & Country Stiftung eine Spende in Höhe von 1.000 Euro

Hier ein Foto von der Spendenübergabe in Mittenwalde. Herr Detlef Zobel, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab Herrn Küken am 31.08.2018 den symbolischen Spendenscheck für das geförderte Projekt „Wohngruppe Yorckstraße“.

Der Grenzläufer e.V. begleitet und betreut mit dem Projekt „Wohngruppe Yorckstraße“ Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsgebieten. Dabei werden die jungen Menschen im schulischen Werdegang, in der Sprachentwicklung sowie im Erlernen der Kultur unterstützt. Im Rahmen der Auslobung für den 6.  Town & Country Stiftungspreis wurde  das bemerkenswerte Engagement  hat der Verein eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung erhalten.

Der Grenzläufer e.V. wurde 2011 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Interessen der Kinder und Jugendlichen zu vertreten und sie mit einer Vielzahl an Aktivitäten zu fördern. Mit der Wohngruppe Yorckstraße begleitet der Verein täglich unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Dabei wird neben der Nachhilfe und dem Sprachunterricht auch die Betreuung bei bürokratischen Angelegenheiten angeboten.

Insgesamt wurden bisher 30 junge Menschen durch das Projekt erreicht und erfolgreich begleitet. Dabei konnten Schulabschlüsse sichergestellt sowie Ausbildungen gefunden werden. Mit der Spende soll die Weiterführung des Projekts gewährt werden.

Detlef Zobel, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab den symbolischen Spendenscheck und lobte das Projekt: „Ich finde es bewundernswert, dass der Verein mit viel Engagement aber auch Geduld schafft, den jungen Menschen zu helfen, eine Perspektive in Deutschland zu schaffen und sich angekommen zu fühlen.“

Die Town & Country Stiftung vergibt 2018 zum sechsten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis. Ein wesentliches Anliegen der Stiftung und der Botschafter ist die Unterstützung und Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Das soziale Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Grenzläufer e.V. verhelfen den Betroffenen zu mehr Chancengleichheit.

Der 6. Stiftungspreis beinhaltet Spenden in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Es werden 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllen, mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Aus allen nominierten Projekten wählt eine unabhängige Jury das herausragendste Projekt pro Bundesland, welches mit einem zusätzlichen Förderbetrag von 5.000 Euro prämiert wird. Die Auszeichnung findet im Herbst 2018 anlässlich der Town & Country Stiftungsgala statt.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen. Erweitert wurde dieses Vorhaben durch den Stiftungspreis, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen.

Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner unterstützt die Town & Country Stiftung u.a. Kinder und Familien, die der Hilfe bedürfen und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Pin It on Pinterest

Share This